Wie erhalte ich ein Visum

Seit Juli 2000 ist es auch für Deutsche möglich als Working Holiday Maker mit einem Working Holiday Visum nach Australien zu reisen. Dieses Visum ermöglicht den Aufenthalt für bis zu einem Jahr und das Arbeiten von bis zu 6 Monaten je Arbeitgeber.

Bedingungen für das Working Holiday Visum

Das Working Holiday Visum ist an einige Bedingungen geknüpft, die erfüllt sein müssen um es zu erhalten.

  • 18. bis Vollendung des 30. Lebensjahres bei Beantragung
  • Seit 27.10.2008 können auch Personen mit Kindern das Visum beantragen, wenn die Kinder nicht mitreisen!
  • Staatsbürger einer der teilnehmenden Länder
  • Die Beweggrund der Reise muss sein in Australien Urlaub zu machen.
  • Es darf nicht länger als 6 Monate je Arbeitsgeber gearbeitet werden.
  • Teilnahme an Studium, Ausbildung oder Praktikum darf 4 Monate nicht überschreiten
  • Ausreichend finanzielle Mittel
  • Der Reisepass sollte noch mindestens 6 Monate über die geplante Reisezeit hinaus gültig sein, wenn man noch weitere Länder als Australien bereisen möchte.
  • Der Urlaub muss im Vordergrund stehen - nicht das Arbeiten
  • Das WHM-Visum gibt es nur einmal im Leben. Ausnahme: Wer während des ersten Aufenthalt 3 Monate einer anerkannten Tätigkeit in ländlichen Gebieten nachgeht, kann ein weiteres WHV beantragen.

Teilnehmende Länder

Das Working Holiday Visum beruht auf bilateralen Verträgen zwischen Australien und einzelnen Staaten. Diese Verträge regeln die Bedingungen unter denen Staatsbürger des Landes mit einem WHV nach Australien und auch wie Australier mit einem WHV in das jeweilige Land einreisen können. Diese Abkommen führen auch dazu, daß es zu Unterschieden zwischen den einzelnen Ländern in den Verträgen und damit in den Bedingungen kommen kann.

Die Beantragung eines Working Holiday Visums ist zur Zeit für Staatsbürger folgender Länder möglich:

Kanada, Belgien, Deutschland, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Irland, Italien, Japan, Kanada, Malta, Niederlande, Norwegen, Schweden, Südkorea, Taiwan und Zypern

Arbeiten

Auch wenn beim Working Holday Visum das Reisen im Vordergrund stehen soll ist es möglich damit ganz legal in Australien zu arbeiten. Einzige Einschränkung ist, dass maximal 6 Monate je Arbeitgeber gearbeitet werden darf. Es ist also durchaus möglich länger als 6 Monate zu arbeiten, jedoch bei mehreren Arbeitgebern.

Ursprünglich war es nur 3 Monate möglich je Arbeitgeber zu arbeiten diese wurden jedoch zum 01.07.2006 auf 6 Monate erhöht.


Kapital

Für das Visum werden ausreichend finanzielle Mittel verlangt, um den Aufenthalt und den Rückflug sicherzustellen. Zur Zeit werden darunter 5.000 AUD plus dem Rückflugticket verstanden. Auch wenn es zur Zeit selten vor kommt, kann bei der Einreise bzw. Einkleben des Visa-Labels ein Nachweis der Summe verlangt werden.

Australien ist kein billiges Land, die großen Städte sind teuer, Freizeitaktivitäten besonders und Arbeit ist auch nicht so einfach zu finden. 5.000 AUD ist nicht viel Geld, sondern stellt eher eine Mindestsumme dar, um die erste Zeit zu überdauern.


Gültigkeitsdauer

Das WHM-Visum erlaubt ab dem Tag der Ausstellung die Einreise innerhalb der folgenden 12 Monate. Ab dem Tag der Einreise kann man sich bis zu 12 Monate in Australien aufhalten.

Wer ein "Multiple entry" erhalten hat, kann außerdem in diesen 12 Monaten Australien verlassen, um zum Beispiel ein paar Wochen Neuseeland zu bereisen und danach wieder mit dem WHV nach Australien einreisen. Die Gültigkeit des Visum verlängert sich durch die Unterbrechung jedoch nicht, sondern wird allein bestimmt von der ersten Einreise nach Australien.


Wie häufig kann ich das WHV erhalten?

Generell kann das Working Holiday Visum von Australien nur einmal im Leben ausgestellt wurden. Allerdings gibt es die Möglichkeit unter bestimmten Umständen ein Zweites zu erhalten. Dies ist der Fall wenn beim ersten Aufenthalt mindesten 3 Monate Vollzeit eine durch die DIAC anerkannte Tätigkeit in den ländlichen Gebieten verrichtet wurde und wenn die Bedingungen für das WHV erneut erfüllt sind.


Wo kann ich ein WHV beantragen?

Das Working Holiday Visum erhälst du über das Einwanderungsministerium Australiens. Zur Zeit kostet es bei Online-Beantragung 440 $. Der Link leitet dich direkt zur richtigen Stelle weiter.

Du willst in Kontakt mit mir treten?

Bei Fragen, Anregungen oder anderen Auskünften kannst du mir gern eine Nachricht hinterlassen.